Schulchronik

1907

Gründung der Städtischen Oberrealschule am Nordplatz

1910–1914 Neubau des Schulgebäudes am Nordplatz
1914-1919 Nutzung des Gebäudes als Lazarett im 1. Weltkrieg
19.04.1919 Einweihung als Schulgebäude
1920 Antrag auf Namensgebung "Leibnizschule", der Stadtrat lehnt zunächst mit 20 Stimmen ab
1925 Erweiterungsanbau
20.09.1926 Gründung des Vereins der Freunde und Förderer der Leibnizschule
01.12.1927 Namensgebung "Leibnizschule" durch das Stadtparlament
1946-1970

Zwei Schulen in einem Gebäude:

  • die 111. Polytechnische Oberschule (POS) "Leibniz" und
  • die Erweiterte Oberschule (EOS) "Leibniz"
1970-1989 111. Polytechnische Oberschule "Leibniz"
1989-1993 Sanierung und Umbau des Schulgebäudes, die Schule wird auf verschiedene Schulen aufgeteilt
19.04.1993 Wiedereröffnung der Leibnizschule nach der Rekonstruktion als Gymnasium
März 2007 Schulfestwoche:100 Jahre Schule - 80 Jahre Namensgebung G.W.Leibniz - 15 Jahre Gymnasium

Rektor Dr. Karl GeyErster Rektor der Leibnizschule, Oberstudienrat Dr. Karl Gey, 1927

Impressum

Schulname:

Leibnizschule Gymnasium der Stadt Leipzig

Anschrift:

Nordplatz 13
04105 Leipzig
Telefon: 0341 / 5861990
Fax: 0341 / 58619924
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für den Inhalt der Web-Seite verantwortlich im Sinne §6 des Vertrages über Mediendienste ist die Schulleitung, vertreten durch den Schulleiter Jack Schmidt.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Betreiber keine Haftung für Inhalte externer Links. Für den Inhalt verlinkter Seiten ist ausschließlich der Betreiber verantwortlich.