Leitlinien des Geographie-Unterrichts

Geographie ist in Sachsen das beliebteste mündliche Prüfungsfach. Auch am Leibniz-Gymnasium entscheiden sich jedes Schuljahr  viele Abiturienten für eine mündliche Prüfung in diesem Fach. Wir möchten aus diesem Grund bereits in der Sekundarstufe I zielgerichtet mündliche Darstellungs - und Präsentationskompetenzen der Schüler fördern. 

Weitere Arbeitsschwerpunkte sind die Herausbildung der Kompetenzen im Könnensbereich wie zum Beispiel das Beherrschen geographischer Arbeismethoden sowie das schrittweise Heranführen an den Umgang mit den in der Abiturstufe relevanten Aufgabenoperatoren. 

 

Aber Geographie soll auch interessant sein und Spaß machen, deshalb arbeiten wir in diesem Fach viel mit Medien wie Bildern, Filmen, interaktiven Programmen und schülerorientierten Methoden (Rollenspiele, Plakatbörsen, Stationsarbeiten u.a.m.). Wir beziehen aktuelle Tagesereignisse in den Unterricht ein und werfen einen multiperspektivischen Blick auf die Welt.

Die größte Freude ist es für einen Geographie-Lehrer, wenn ein Schüler behauptet: "Geographie ist mein Lieblingsfach!" und das kommt durchaus öfters vor;-)