Schulprogramm der Leibnizschule – Gymnasium der Stadt Leipzig

Es ist eine meiner Überzeugungen, dass man für das Gemeinwohl arbeiten muss, und dass man sich im selben Maße, in dem man dazu beigetragen hat, glücklich fühlen wird.

(Gottfried Wilhelm Leibniz)

In der Tradition unseres Namensgebers ist es das Ziel aller an Schule Beteiligten, optimale Bedingungen für die Entwicklung und Bildung jeder Schülerin und jedes Schülers der Leibnizschule zu schaffen. Daher ist es Gebot, dass alle Gremien einen Geist der Arbeit leben und weiter entwickeln, der von gegenseitigem Respekt, von Vertrauen und der Bereitschaft zur Innovation geprägt ist. Dazu gehören auch konstruktive Kritik und permanente Evaluation des Erreichten, um Zielstellungen zu modifizieren bzw. zu vertiefen, um den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu genügen.

Unsere Partner, insbesondere der Verein der Freunde und Förderer der Leibnizschule, unterstützen und inspirieren uns auf dem Weg zur einer Schule, die von wissenschaftlichem Anspruch, pädagogischem Können, von Toleranz, Inklusion und gelebter Integration von Schülern aller Nationalitäten, Religionen und Konfessionen und von Weltoffenheit geprägt ist. Dabei stehen die Einheit von geistiger, seelischer und körperlicher Entwicklung und damit das Fordern und Fördern jeder Schülerpersönlichkeit im Mittelpunkt unserer Arbeit.

  • Respektvoller und motivierender Umgang als Grundlage der Arbeit und Zusammenarbeit aller an Schule Beteiligten
  • Persönlichkeitsentwicklung der Schüler: Studierfähigkeit, wissenschaftliche Arbeitsmethoden, Verantwortungsbewusstsein und soziale Kompetenzen, Kritikfähigkeit und Urteilsvermögen, interkulturelle Kompetenzen durch das Beherrschen von Fremdsprachen und das Kennen von und Verständnis für andere[r] Kulturen, Überschreitung eigener Grenzen
  • Förderung der Sprachkompetenz durch DaZ- und sprachsensiblen Unterricht
  • individuelle Förderung eines Jeden
  • Inklusion und Integration
  • Reflexion der Arbeit, um Schwerpunkte und Strategien abzuleiten
  • Stärkung des Gesundheitsbewusstseins – Pausenangebote, Mittagsversorgung, Verbringen der Pausen auf dem Schulhof bzw. außerhalb des Schulgebäudes, sportliche Betätigung
  • Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen für eine moderne, motivierende und kreative Lernkultur und -atmosphäre
  • Etablierung einer Kommunikationskultur
  • Berufs- und Studienorientierung in enger Zusammenarbeit mit der Berufsberaterin der Arbeitsagentur Leipzig
  • Entwicklung einer Kommunikations- und Streitkultur durch Installierung der Plattform „Jugend debattiert“ und Ausbildung von Mediatoren
  • Schleifenklasse, Schulwechsel an das Gymnasium nach Klasse 10
  • Ausprägung einer altersspezifischen Medienkompetenz der Schüler
  • Suchtprävention
  • Bildungsfahrten im sprachlichen und naturwissenschaftlichen Profil
  • Bildungsfahrt nach Großbritannien für interessierte Schüler der Klassenstufe 8
  • Schüleraustausch mit dem Lycée de Jean Monnet in Cognac, Kooperation mit einer Bildungseinrichtung in Japan
  • Schüleraustausch mit einer Schule, die erweiterten Deutschunterricht anbietet, in Dver, Russland
  • Kooperationen mit den Vereinen Forikolo e.V. (Sierra Leone Hilfeverein) und Bürgerarchiv e.V. („Stolpersteine“ – Recherche und Verlegung)
  • Partnerschaft mit dem Institut für Jugendmanagement Stiftung Heidelberg

Das gesamte Schulprogramm finden Sie hier: Download Schulprogramm

Der Schülerrat
Wir repräsentieren die Hauptakteure unserer Leibnizschule.

Wir stehen für:

  1. soziales Engagement und Grundbewusstsein in Verbindung mit einem weltoffenen und respektvollen Umgang
  2. vertrauensvolle Kommunikations- und Kooperationskultur zwischen Schülern, Lehrern und Eltern
  3. kontinuierliche und ideenreiche Mitgestaltung des Schullebens

Wir organisieren:

  1. das Projekt „Schüler helfen Schülern“
  2. das Hoffest
  3. Spendenaktionen, z.B.:
    • Kuchenbasare
    • Sachspenden
    • Klassenaktionen

Wir begleiten, fördern und unterstützen:

  1. Flüchtlingsrat Leipzig e.V.
  2. Forikolo e.V.
  3. Govinda e.V.
  4. Jugend gegen AIDS e.V.
  5. Zoo Leipzig

und andere gemeinnützige Vereine

Elternrat

Wir repräsentieren die Elternschaft des Leibniz Gymnasiums Leipzig

Wir stehen für:

  1. Soziales und kulturelles Engagement
  1. Vertrauensvolle Kommunikation und Kooperation mit Schülern und Lehrern
  1. kontinuierliche Mitgestaltung des Schullebens

Wir organisieren:

  1. monatliche Versammlung der Elternvertreter ggf. mit Gästen aus Lehrerschaft und Schülern
  1. das Hoffest, gemeinsam mit Schülern und Lehrern

Wir begleiten, fördern und unterstützen:

  1. Aktivitäten an der Schule, wie Berufs- und Studienorientierung, Offene Ganztagsangebote und Schulfahrten
  1. Die Arbeit des Schülerrates und die Anliegen der Schüler
  1. Die Kooperation mit dem Stadtelternrat und dem Landeselternrat

Fächer verbindender Unterricht

Klassenstufe 5

Traditionspflege und Kulturverständnis am Beispiel Weihnachten

  • Erkenntnis über die weltweite lange Tradition des Weihnachtsfestes mit Ursprung sowohl in der christlichen Religion als auch in kulturellen Bräuchen
  • Einblick in Feierlichkeiten im romanischen und slawischen Sprachraum und in die biblische Weihnachtsgeschichte
  • Unterscheidung zwischen Historie und Mythos

beteiligte Fächer: Deutsch, Englisch, Geschichte, Ethik, Religion, Kunst, Musik

Besonderheiten:

  • Besuch einer Opern-, oder Theateraufführung zum Thema „Märchen“
  • Schnupperunterricht in den Fremdsprachen Russisch, Französisch, Spanisch zur o.g. Thematik

Klassenstufe 6

Faust - zwischen Legende und Wirklichkeit

  • historische Faustfigur, auch Recherche
  • Unterscheidung zwischen Ketzerischem und Wissensdrang
  • Beherrschen der Faustsage und des wesentlichen Inhalts der „Historia des Dr. Johann Fausten“

beteiligte Fächer: Deutsch, Geschichte, Religion, Ethik, Kunst, Musik, Astronomie, Chemie

Besonderheiten:

  • Besuch des Stadtgeschichtlichen Museums
  • Faust-Aufführung des „Marionettentheater[s] Bille“ in der Aula der Leibnizschule

Klassenstufe 7

Heißhunger auf Schokolade?

  • Herstellung und Inhaltsstoffe von Schokolade
  • Anbau der Kakaopflanze und Handelswege im Kakao-Welthandel.
  • Zusammenhang zwischen fairem Handel und Preisbildung
  • Ablauf der Verdauung und die entstehenden Abbauprodukte
  • Zusammenhang von Energiegehalt der Schokolade und dessen Umsetzung bei sportlicher Betätigung
  • grundlegende Verfahren zur Gewinnung von empirischen Untersuchungsdaten und deren statistische Aufbereitung
  • Interpretation, Bewertung und Präsentation der gewonnenen Daten
  • Grundfertigkeiten im Experimentieren und im Bewerten der Ergebnisse des Experiments.
  • Gruppenarbeit: Entwicklung von Kommunikations- und Teamfähigkeit

beteiligte Fächer: Geografie, Biologie, Geschichte, Informatik, Mathematik, Sport

Besonderheiten:

  • Besuch des Schokoladenmuseums Halle
  • Produktion von Schokolade
  • Plan- und Rollenspiel „Was macht die Schokolade so bitter?

Klassenstufe 8

Verkehr

  • Verkehrsinfrastruktur am Beispiel eines asiatischen Landes (China)
  • Einfluss von Verkehr auf das Klima
  • Wirkprinzip des statischen Auftriebs in Gasen (Prinzip Heißluftballon und Luftschiff)
  • Bau und Erprobung eines Modells Heißluftballon
  • Verbrennungsmotoren
  • Schadstoffe und Maßnahmen deren Senkung
  • Verkehrszählungen, statistische Darstellung und Auswertung
  • Pubertät, Sexualität, Geschlechtskrankheiten, Verhütungsmethoden

beteiligte Fächer: Geografie, Biologie, Chemie, Mathematik, Physik

Besonderheiten:

  • Besuch des Verkehrsmuseums Dresden

Klassenstufe 9

Berufs-und Studienorientierung

Klassenstufe 10

[derzeit in Überarbeitung]

Klassenstufe 11

Grenzen überwinden

  • mathematischer Grenzwertbegriff für Zahlenfolgen und Funktionen beteiligte Fächer: Mathematik, Geschichte

Besonderheiten:

  • Bildungsprojekt: zweitägige Bildungsfahrt nach Berlin (Besuch des Deutschen Bundestages, der Mauergedenkstätte und der Gedenkstätte Hohenschönhausen) und Projektpräsentation
  • beteiligte Fächer: GRW, Geschichte, Geografie, Ethik und evangelische Religion (gesellschaftswissenschaftlicher Bereich)

Impressum

Schulname:

Leibnizschule Gymnasium der Stadt Leipzig

Anschrift:

Nordplatz 13
04105 Leipzig
Telefon: 0341 / 5861990
Fax: 0341 / 58619924
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für den Inhalt der Web-Seite verantwortlich im Sinne §6 des Vertrages über Mediendienste ist die Schulleitung, vertreten durch den Schulleiter Jack Schmidt.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Betreiber keine Haftung für Inhalte externer Links. Für den Inhalt verlinkter Seiten ist ausschließlich der Betreiber verantwortlich.