Willkommenskultur an der Leibnizschule

Wir möchten:

  • den Übergang von der Grundschule an das Gymnasium erleichtern
  • die Entwicklung einer engen und identitätsstiftenden Klassengemeinschaft zügig und nachhaltig fördern
  • an unterschiedliche Bedürfnisse und Voraussetzungen der SchülerInnen anknüpfen
  • Selbstsicherheit und Problemlösefähigkeiten der SchülerInnen fördern
  • die SchülerInnen zu selbstständigem Arbeiten anleiten
  • Strategien und Methoden an die Hand geben, wie man richtig lernt
  • das Schulklima und die Gemeinschaft stärken
  • die Identifikation der SchülerInnen mit der Leibnizschule stärken
  • eine Vernetzung, erfolgreiche Kommunikation und Mitwirkung aller, die an Schule beteiligt sind, ermöglichen

Im Schulalltag heißt das:

  • Gestaltung und Umsetzung der Kennlerntage an der neuen Schule unter Anleitung der KlassenlehrerInnen und SchülermentorInnen
  • Planung und Durchführung gemeinsamer Feste und Vorhaben
  • Kennlernfahrt in den Waldpark Grünheide
  • ElternsprecherInpaket und Unterstützung bei der Wahl der ElternsprecherInnen
  • Organisation eines Kennenlernpicknicks
  • gemeinsame Klassenleitungsstunde mit dem Schwerpunkt Soziales Lernen/ Lernen lernen
  • Entwicklung des Willkommenspaketes des Fördervereins mit Broschüre zum Lernen lernen
  • Kooperation mit dem LeLa Leipzig (Lernladen): Schülerworkshops zum Thema „Lernen lernen“
  • Kooperation mit LehramtsstudentInnen der Universität Leipzig (Start Training)
  • SchülermentorInnen als Ansprechpartner und Begleiter während des ganzen Schuljahres und als UnterstützerInnen bei der aktiven Pausengestaltung mit Hilfe der Spielekiste (Möglichkeit der unkomplizierten Kontaktaufnahme der SchülerInnen untereinander)

Wir freuen uns auf euch!